Kategorie-Archiv: Allgemein

05_Capture_One_Styles

Bearbeitungsvorgaben für Capture One am Mac strukturieren

Vor einiger Zeit habe ich hier auf meinem Blog einen Beitrag verfasst, wie sich die erstellten Bearbeitungsvorgaben sinnvoll ordnen und sortieren lassen. Diese Anleitung bezog sich allerdings auf die Windows Variante und war somit für Mac Anwender wenig hilfreich. Um nun auch Mac Anwendern eine Hilfestellung bei der Sortierung zu geben, möchte ich in diesem kleinen Workshop aufzeigen, wie sich das Ganze am Mac umsetzen lässt.

Weiterlesen

Bildschirmfoto 2014-12-22 um 15.37.51

Rohdaten aus Capture One Pro 8.1 in externer Anwendung öffnen

Erst vor wenigen Tagen hat Phase One Capture One 8.1 veröffentlicht. Neben vielen Bugfixes gab es aber auch ein von vielen Anwendern lange ersehntes Feature: Bilder in einer anderen Anwendung zu öffnen. Moment wird jetzt mancher sagen, sowas ging doch schon immer, in dem man das Bild einfach entwickelt hat und im Werkzeugregister Ausgabe die gewünschte Anwendung gewählt hat. Stimmt, jedoch wurde mit dieser Vorgehensweise stets das Bild konvertiert, die Übergabe einer Raw-Datei an einen anderen Konverter war somit nicht möglich. Mit Version 8.1 hat Phase One hier nun nachgebessert.

Weiterlesen

Phase One veröffentlicht Capture One 8.1

Vor wenigen Stunden hat Phase One Version 8.1 seines Raw-Konverter Capture One veröffentlicht. Lt. den Release-Notes gab es im Vergleich zur vorherigen Version folgende Verbesserungen:

New features

  • Editing in Photoshop
  • Improved Auto Adjust
  • Quick Cursor Tools
  • Find/replace renaming
  • Additional and improved naming tokens
  • Multiple Guides
  • Incremental Camera Controls
  • Up to 16 Adjustments Layers
  • Additional TIFF processing options

Bug fixes

  • Windows: Fixed an issue where browsing images would stop preview generation
  • Windows: Improved support for importing, adjusting and processing images with non-English characters in their path
  • Mac: Fixed an issue where Export to Originals did not include LCC or ICC profiles
  • Mac: Fixed an issue where incorrect dates would be applied to imported images
  • Mac: Fixed an issue where using the Spot tool together with a Heal Layer would result in a crash
  • Fixed some stability issues
  • Fixed 100+ other bugs

Aktuell ist das Update wohl noch nicht über den integrierten Updater zu finden, direkt bei Phase One jedoch kann es geladen werden.

C1_shortcuts_7

Kostenloser Download: Tastaturkürzel für Capture One Pro 7

In den vergangenen Wochen haben mich viele Zuschriften bezüglich meiner Tastaturkürzelübersicht für Capture One erreicht. Diese stelle ich hier kostenlos zur Verfügung, allerdings steht im PDF, dass es sich dabei um Kürzel für Version 6 handelt. Zwar haben sich die Kürzel mit Version 7 nicht verändert, jedoch ist es weniger schön, noch die alte Version in der Übersicht zu sehen. Dementsprechend habe ich eine neue Version des PDF erstellt, welche nun auch Version 7 im Namen trägt. Der Inhalt zur alten Version ist identisch! Sämtliche Informationen im Beitrag von Version 6 behalten somit ihre Gültigkeit.

 

Beschleunigung von Capture One durch den Einsatz einer dedizierten Grafikkarte

Vor kurzem habe ich darüber berichtet, wie man Capture One durch die Deaktivierung der automatischen Objektivkorrektur beschleunigen kann. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn keine, oder aber keine besonders starke dedizierte Grafikkarte im System vorhanden ist. Bereits seit einigen Jahren kann Capture One aber gebrauch der Rechenleistung einer GPU machen und wird damit beschleunigt. Das Problem hierbei ist schlicht, dass es keine wirklichen Benchmarks hierzu gibt und der geneigte Anwender deshalb im dunklen tappt. Lohnt sich eine GPU für Capture One überhaupt, und wenn ja, wie leistungsfähig muss bzw. sollte diese sein? Da ich hierzu leider kaum Infos finden konnte habe ich in den vergangenen Tagen selbst ein paar Tests durchgeführt, die ich heute gerne vorstellen möchte. In Ermangelung mehrerer Grafikkarten konnte ich in dem Test nur die Konvertierungsgeschwindigkeit mit dedizierter GPU der Konvertierungsgeschwindigkeit ohne GPU gegenüberstellen. Wünschenswert wäre zweifelsohne ein Test, der mehrere Grafikkarten miteinander vergleicht, jedoch denke ich, dass bereits dieser Test erste Eindrücke davon geben kann, in wie weit Capture One profitiert. Zu beachten ist, dass ich lediglich die Performanceunterschiede beim Konvertieren vergleiche, etwaige Differenzen bei der Darstellungsgeschwindigkeit sind nur sehr schwer messbar und blieben deshalb in meinen Tests unberücksichtigt. Weiterlesen

Capture One 7.1.5 für Mac OS verfügbar

Nach großen Problemen mit OSX Mavericks hat Phase One nun eine zum neuen OS von Apple kompatible Version von Capture One veröffentlicht. Das Update kann wie gewohnt direkt über das Programm selbst oder über die Website von Phase One heruntergeladen werden.

20130928_5DII_0009_C1

Beschleunigung des Workflows durch den Einsatz von Sessions in Capture One Pro 7

Von Haus aus bietet Capture One Pro 7 zwei Möglichkeiten zur Verwaltung der Bilder: Sessions und Kataloge. Während letzeres bekannt und geschätzt ist zur Verwaltung von mehreren (zehn)tausend Bildern fristen Sessions häufig ein eher stiefmütterliches Dasein. Zu Unrecht, wie ich finde, denn durch den optimierten Einsatz ist es möglich, den eigenen Workflow zu beschleunigen, zumindest aber zu vereinfachen. Dieser Workshop soll einige der Einsatzmöglichkeiten von Sessions aufzeigen und herausstellen, wo diese besonders gewinnbringend eingesetzt werden können.

Weiterlesen

C1_7_1_4

Bis Sonntag, 29.09.2013, 25% Rabatt auf Capture One Pro 7

Nachdem die letzte Rabattaktion mit 20% erst vor zwei Wochen abgelaufen ist legt Phase One aufgrund der Veröffentlichung von Version 7.1.4 vergangene Woche nun nochmal 5% drauf. Bis einschließlich Sonntag den 28.09.2013 kann Capture One Pro 7 mit einem Rabatt von 25% erworben werden. Das Angebot gilt lt. der Website von Phase One sowohl auf Neukäufe als auch auf Upgrades von früheren Versionen. Wer das Angebot nutzen möchte kann dies mit dem Gutscheincode RiseAbove25 direkt im Online-Shop von Phase One tun.