X-Rite Color Checker Passport + Capture One

Eine der großen stärken von Capture One ist die hervorragende Farbwiedergabe. Bereits ohne irgendwelche zusätzliche Anpassungen lassen sich ausgezeichnete Resultate erzielen, die wohl für den Großteil der Fotografen mehr als ausreichend sein dürften. Wie immer gibt es aber natürlich Einsatzgebiete (z. B. Produkte und Reprofotografie), bei denen es auf eine absolut exakte Farbwiedergabe ankommt. Hierfür gibt es den Color Checker Passport von X-Rite, mit welchen sich in Verbindung mit den Adobe Produkten individuelle Farbprofile auf Basis von DNG erstellen lassen. Leider unterstützt Capture One nicht die Verwendung von DNG Profilen, sodass diese Möglichkeit für C1 User bislang verwehrt blieb. Eben bin ich auf einen interessanten kleinen Bericht von Robert Harrington gestoßen, welche für dieses Problem einen Workaround gefunden hat. Den englischen Bericht findet Ihr hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*